VIERNE & RACHMANINOW

Louis Vierne: Le Dernier Romantique

VIERNE & RACHMANINOW
VIERNE & RACHMANINOW

Ort

Hofkirche St. Leodegar, Luzern

Veranstalter

MUSIK AM HOF

Termine

Do, 25.04.2024, 20:00 Uhr

AUFFÜHRENDE


Grosse Hoforgel:
Stéphane Mottoul

Streichquartett:
Ulrich Poschner, Violine
Miriam Müller, Violine
Markus Wiesner, Bratsche
Gehrard Pawlica, Cello

KONZERT-EINFÜHRUNG


19.15 Uhr, vor dem Konzert, auf der Empore

Möchten Sie mehr über Louis Vierne, sein Leben und seine Musik erfahren?

Dann nehmen Sie vor dem Konzert auf der Empore der historischen Orgel Platz, um vom Organisten selber eine Einführung in das Konzertprogramm zu erhalten. Stéphane Mottoul erläutert die musikalischen und musikwissenschaftlichen Hintergründe der gewählten Stücke.

Die Einführung ist im Ticketpreis inbegriffen.
Begrenzte Plätze für 25 Personen.
Bitte reservieren.

PROGRAMM


Konzert 1|5


Sergei Rachmaninow (1873 – 1943)

  • Prélude Op. 3 Nr. 2 in cis-Moll (1892)

Louis Vierne (1870–1937)

  • Streichquartett Op. 12
    Lento à quatre temps - Allegro agitato - Intermezzo - Andante quasi adagio - Finale

Louis Vierne

  • 2ème symphonie pour orgue op. 20 (1902)
    Allegro - Choral - Scherzo - Cantabile - Final
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen